Anmelden
DE
Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

  • Optimal für mobiles Banking auf Smart­phone und Tablet – entweder über Ihren Browser oder die Sparkassen-App
  • Auch fürs Online-Banking am Computer oder mit Banking-Software
  • Für jeden Auftrag wird eine TAN in der S-pushTAN-App erzeugt
  • Besondere Sicherheit durch einen zusätzlichen Passwort­schutz in der App
  • Bequem und sicher: Die Anmeldung in der S-pushTAN-App mit TouchID
  • Die Sicherheit des pushTAN-Verfahrens ist vom TÜV bestätigt
Ihr nächster Schritt

Lassen Sie sich gleich fürs Online-Banking mit pushTAN freischalten.

So geht‘s

pushTAN Schritt für Schritt

Das brauchen Sie

Ihr Konto ist für das Online-Banking Ihrer Sparkasse freigeschaltet und Sie haben die kosten­freie S-pushTAN-App für iOS oder Android auf Ihrem Smart­phone oder Tablet installiert.

TAN empfangen und verwenden

Zur Freigabe eines Auftrags öffnen Sie die S-pushTAN-App und melden Sie sich an. Prüfen Sie, ob die Daten in der App mit Ihrem Auftrag übereinstimmen und geben Sie diesen wie gewohnt mit der angezeigten TAN frei.

Anleitungen / Instructions: Erste Schritte mit der pushTAN in Bildern

Hier finden Sie ausführliche Beschreibungen zum Freischalten und Einrichten der pushTAN. Die bebilderte Anleitung steht Ihnen in Deutsch, Englisch/English, Türkisch/Türkçe und Arabisch/اَللُّغَةُ اَلْعَرَبِيَّة zum Download zur Verfügung.

Online-Banking Demo

Testen Sie das Online-Banking Ihrer Sparkasse und überzeugen Sie sich von der einfachen Bedienung.

Sicherheitstipps

Sicherheits­tipps fürs Online-Banking

  • Prüfen Sie, ob die Daten in der S-pushTAN-App mit dem Auftrag überein­stimmen.
  • Verwenden Sie unterschiedliche Pass­wörter für die S-pushTAN-App und die Sparkassen-App.
  • Schalten Sie die Code-Sperre Ihres Smart­phones oder Tablets ein.
  • Speichern Sie Ihre Zugangs­daten nicht auf Ihrem Computer und teilen Sie diese niemandem mit.
  • Halten Sie Ihr Betriebs­system immer aktuell.
  • Setzen Sie immer aktuelle Viren-Scanner ein. Zusätzlichen Schutz bietet eine aktivierte Firewall.
  • Ihre Sparkasse wird Sie niemals auffordern, Ihre Zugangs­daten wie zum Beispiel PIN, TAN oder Pass­wörter für Gewinn­spiele, Sicherheits-Updates oder vermeintliche Rück­überweisungen einzugeben. Antworten Sie daher nie auf solche Anfragen.
Ihr nächster Schritt

Lassen Sie sich gleich fürs Online-Banking mit pushTAN freischalten.

 Cookie Branding
i